News und Events

beginn 19 uhr, einlass 18 uhr

eigene trikots keine pflicht, aber gern gesehen

sein plakat vom konzert 2019 gehört zum festen inventar unseres cafés. letztes jahr hat er uns schon besucht, und auch in diesem jahr ist er wieder bei uns und wir freuen uns riesig. kommt zahlreich und freut euch mit uns über martti mäkkelä, den singer, songsmith, writer, storyteller, smoker, performer, touring musician.

und hier, was es sonst über mäkkelä zu sagen gibt:

MÄKKELÄ (FIN)
Seit Jahren konsequent an jeder Erwartungshaltung vorbei, ist der Finne Mäkkelä, mit seinen
poetisch dunklen Songs - nicht ganz zu unrecht immer wieder als "Folk Noir" gelabelt - sicherlich
einer der derzeit spannendsten Künstler der europäischen Songwriter-Szene. Schmerzhaft schönes
Songmaterial, das die Folk-Tradition des Storytelling ins 21. Jahrhundert rettet, gepaart mit einer, so,
selten zu sehenden Bühnenpräsenz und Intensität, haben den Performer zu einem der
herausragenden Live-Acts des Genres gemacht. Oder wie es die Nürnberger Nachrichten in einer
Rezension des aktuellen Albums "Dog & Typewriter" (9pm Rec/Broken Silence) beschreibt:
Messerscharfe Songpoesie, so rau wie der Asphalt der Straße.
Mäkkelä's konsequent am Mainstream Vorbeischrammen, brachte ihm zwar über die Jahre einen
Kulturpreis der Stadt Nürnberg, eine Nominierung für den Deutschen Folk Award und eine loyale
Anhängerschaft ein, für die breite Masse ist das aber nach wie vor einfach zu sperrig. Besserung eher
nicht in Sicht. Emotionale Shows irgendwo zwischen Strummer, Cohen und Waits.
"Wildromantische Mixtur aus American Folk, Blues, Country und Punk Attitüde [...] "
(Nürnberger Nachrichten, 01/2022)
"Mäkkelä spielt den Soundtrack für das Roadmovie des eigenen Lebens, bitter, verzerrt und doch
auf seltsame Weise schön."
(Folker)
"Trad & Anger is exactly what it says on the tin. It's full of venom, concise, clear and pulls no
punches, exactly how a proper folk album should sound. "
(Fatea Magazine, UK)
Die Songs erinnerten in Instrumentierung, Komposition und Arrangements an Folk-Noir-
Szenegrößen wie die US-amerikanischen Zwillingsbands 16 Horsepower und Woven Hand.”
(Frankenpoost, 12/2022)
Aktuelle Veröffentlichung:
„Dog & Typewriter“ (9pm Rec/Broken Silence)
http://maekkelae.com/
https://maekkelae.bandcamp.com/album/homeland-2
https://facebook.com/maekkelaes.trash.lounge/
Video-Links
https://www.maekkelae.com/video

11.08.2023 , 20h: elk and bearhead!

eintritt libre

einlasse 18 uhr

beginn 20 uhr

am 5. und 8 juni bleibt das café geschlossen, am 7. ist trotzdem auf!